Monteriggioni

(0) Bewertungen: 0

Monteriggioni war im Mittelalter ein wichtiger Vorposten Sienas im Kampf gegen die Florentiner. Auch wenn es heute nur noch ein kleiner Ort ist, kann man seine Bedeutung für das Mittelalter daran ermessen, dass es schon von Dante in seiner Göttlichen Komödie erwähnt wird.

Auf der Fahrt von Florenz nach Siena kommt man unweigerlich unterhalb Monteriggioni vorbei - schon von der Straße aus sieht man es aus der Ferne auf einem Berg thronen. Herrlich! Denn nur wenige mittelalterliche Orte in der Toskana verfügen über eine so gut erhaltene Stadtmauer, die den Ort fast völlig umgibt. Vierzehn Wachtürme und Tore zählt sie. Sie prägt den Charakter des gesamten Ortes.

Nicht verpassen: Das Mittelalterfest in Monteriggioni. Ein Besuch in Monteriggioni lässt einen eintauchen in die Welt des Mittelalters, ganz besonders im Juli, wenn die Einwohner das große Mittelalterfest feiern: mit Schwertertänzen, mittelalterlichem Handwerk, Akrobaten, Feuerspielen, einem alten Markt, den geöffneten Burgtoren, edlen Burgdamen und Knappen. Ein Spektakel, das seinesgleichen sucht!

Ein Urlaub in Monteriggioni zeigt die Toskana, wie sie wirklich ist. In einem kleinen Ferienhaus oder einer anderen Unterkunft in den toskanischen Hügeln kann man die wahre Toskana abseits der Hektik der Touristenzentren erleben. Zwischen Pinienhainen und Weinbergen das italienische Leben genießen. Und abends nach der Rückkehr von den Besichtigungen der Touristenmagnete Florenz und Siena wieder die laue Sommerluft genießen, die Ruhe und Stille der Hügel - das ist Urlaub in der Toskana. Urlaub in Monteriggioni!

Deine Meinung

Bewertung (5 ist super, 1 ist nicht so toll):  

Kommentar (0)

Keine Kommentare

Zusatzinformationen

Monteriggioni di Torri si Corona
Das Fest „Türmenkrone von Monteriggioni“
Zum ersten Mal fand das Festival „Krone der Monteriggioni“ 1991 statt und wurde bald zu einem der beliebtesten mittelalterlichen Feste Italiens. Immer am Ende der ersten und zweiten Woche im Juli lädt das Fest die Besucher ein. Die Veranstaltungen beginnen Freitag Abend und gehen über das ganze Wochenende durch.
Val d´ Elsa
Val d´ Elsa
In der Toskana westlich von Siena gibt es eine sehr interessante Landschaft: Das Elsatal. Im Val d´ Elsa befinden sich einzigartige Städte San Gimignano, Poggibonsi, Monteriggioni, Radicondoli, Colle di Val d´ Elsa, Casole d´ Elsa.

Werbung

Folgen auf Facebook oder Google+

 


News

Pistoia Blues Festival
Einst 1980 organisiertes „Pistoia Blues Festival“ war das erste Festival für Jazz- und Bluesmusik in Italien. 2014 findet das Festival „Pistoia Blues Festival“ vom 10. bis 17. Juli statt. Die Hauptbühne ist die offene Bühne auf dem Platz Piazza Duomo.
Konzert Bocelli in Lajatiko 2014
2014 wird das Theater Andrea Bocelli „Teatro del Silenzio“ zum ersten Mal in seiner Geschichte zwei Mal Gäste empfangen. Der berühmteste Tenor der Gegenwart Andrea Bocelli verkündigte schon die Termine der zwei Sommerkonzerte im „Theater der Stille“ in Lajatiko.
OroArezzo- 2013
Am 13. April 2013 wird in der toskanischen Stadt Arezzo die 34. Internationale Gold-, Silber- und Schmuckausstellung „OroArezzo“ (Mostra internazionale dell´oreficeria, argenteria e gioielleria) eröffnet. Bis zum 16. April kann sie besucht werden. Währen der Ausstellung finden thematische Schau, Wettbewerbe, Seminare, Diskussionsrunden und Verleihungen statt.