Epiphanias in der Toskana

Epiphanias in der Toskana
Epiphanias in der Toskana

Am 6. Januar feiert man in der Toskana Epiphanias (italienisch – Epifania). Seit dem Jahre 1985 ist das ein gesetzlicher Feiertag in Italien.

Das Epiphanias ist ein religioses Fest, doch an diesem Tag herrscht eine Märchenatmosphere. Die Haupthälderin dieses Tages ist eine Hexe mit riesigen Zähne und einer Hakennase. Sie trägt einen spitzen Hut, einen langen Mantel und hat eine Kartoffel im Strumpf. Trotz dem reizlosen Äussere ist sie sehr nette Frau. Sie heisst Befana.

Die nette Hexe beobachtet ein Jahr lang auf Schritt und Tritt italienischen Kinder. Um eine Belohnung zu bringen, fliegt sie vom Dach zu Dach mit einem Besen. Die gute und gehorsame Kinder bekommen als Geschenk zum Fest eine Schokolade. Die kleine Schelme kriegen eine schwarze Kohle.

Befana nahm sich auf diese schwierige Pflicht seit langem Zeit. Einmal begegnete sie die Heiligen drei Könige. Befana wollte mitkommen, um eine Gabe zu bringen, doch die Heiligen drei Könige mitnahmen sie nicht. Sie schlugen der Hexe vor, die Geschenke allen Kinder zu machen. Seitdem „arbeitet“ Befana in Italien zu Freude der Kinder.

Foto: http://www.disegnidacolorare.com/disegni/vari/slides/befana2.html

Datum: 02.01.2009

Kommentar (0)

Keine Kommentare

Werbung

Folgen auf Facebook oder Google+

 


News

Pistoia Blues Festival
Einst 1980 organisiertes „Pistoia Blues Festival“ war das erste Festival für Jazz- und Bluesmusik in Italien. 2014 findet das Festival „Pistoia Blues Festival“ vom 10. bis 17. Juli statt. Die Hauptbühne ist die offene Bühne auf dem Platz Piazza Duomo.
Konzert Bocelli in Lajatiko 2014
2014 wird das Theater Andrea Bocelli „Teatro del Silenzio“ zum ersten Mal in seiner Geschichte zwei Mal Gäste empfangen. Der berühmteste Tenor der Gegenwart Andrea Bocelli verkündigte schon die Termine der zwei Sommerkonzerte im „Theater der Stille“ in Lajatiko.
OroArezzo- 2013
Am 13. April 2013 wird in der toskanischen Stadt Arezzo die 34. Internationale Gold-, Silber- und Schmuckausstellung „OroArezzo“ (Mostra internazionale dell´oreficeria, argenteria e gioielleria) eröffnet. Bis zum 16. April kann sie besucht werden. Währen der Ausstellung finden thematische Schau, Wettbewerbe, Seminare, Diskussionsrunden und Verleihungen statt.