Stadtfest "Volterra A.D. 1398"

(5) Bewertungen: 3

Jedes Jahr am dritten und vierten Sonntag im August lade alte Volterra zu einem einzigartigen Stadtfest „Volterra A.D. 1398“ („Giornata di Festa nell´Anno Domini 1398“) ein. Das bunte Fest ist reich an Charme und Geschichte. Obwohl das Fest offiziell nur an zwei Sonntagen stattfindet, wird ihm in der Tat viel mehr Zeit und Aufmerksamkeit geschenkt.

Das Festival wird am Samstagabend auf dem Platz Piazza dei Priori feierlich eröffnet. Mit den ersten Dämmerungen fängt das Unterhaltungsprogramm für alle Besucher an.
Die wichtigsten Veranstaltungsorte des Festivals sind das historische Zentrum von Volterra und in der Nähe liegender Archäologischer Park. Im militärischen Lager vor den Mauern der alten Burg könnten dann Ritterkämpfe und Falkenjagd beobachtet werden.

Auf den Strassen der Stadt werden Damen und Ritter, Kaufleute und Handwerker, wandernde Artisten und Fahnenträger zu sehen. Die Besucher des Festes können die originelle handwerkliche Ware kaufen, sich von der mittelalterlichen Musik bezaubern lassen, die Tänze ansehen und etwas aus der mittelalterliche Küche verkosten.

Während des Festivals „Volterra A.D. 1398“ wird eine besondere Währung eingeführt, nämlich „Grosse Volterrano“ (Il Grosso Volterrano). Umtauch findet in den speziellen Wechselstuben statt. Das nach dem Fest üblich gebliebene Geld kann auch während der nächsten zwei Monate in Euro umgetauscht werden.

Auch an den Wochentagen lebt Volterra die mittelalterlichen Traditionen weiter und lässt die Gäste und Bewohner nicht langweilen. In allen Stadtteilen finden Straßenfeste, festliche Paraden und Wettbewerbe der Bogenschützer statt.

Urlaub in Volterra während des Festivals „Tag des 1398 Jahres nach Geburt Christi“ zeichnet sich durch unvergessliche Erlebnisse in der einzigartigen Stadt.

Deine Meinung

Bewertung (5 ist super, 1 ist nicht so toll):  

Kommentar (0)

Keine Kommentare

Zusatzinformationen

Volterra - Toskana
Volterra
Das toskanische Volterra ist ein etruskisches Juwel über der Cecina.
Volterra: Astiludio
Volterra: das Fest „Astiludio“
Am ersten Sonntag im September wird in Volterra das Flaggenfest „Astiludio“ stattfinden. Dieses farbenfrohe Fest ist mit den historischen Ereignissen des XV. Jahrhunderts verbunden. Das im Turnier gewonnene Fahnenträger-Team bekommt den Preis „Bravio“ (Il Bravio). Das ist eine mit Meisterhand angefertigte Platte aus Alabaster, dem traditionellen Handwerksmaterial. „Bravio“ ist immer ein einzigartiges Kunststück, das Erfahrung und Traditionen des Landes verkörpert.

Werbung

Folgen auf Facebook oder Google+

 


News

Pistoia Blues Festival
Einst 1980 organisiertes „Pistoia Blues Festival“ war das erste Festival für Jazz- und Bluesmusik in Italien. 2014 findet das Festival „Pistoia Blues Festival“ vom 10. bis 17. Juli statt. Die Hauptbühne ist die offene Bühne auf dem Platz Piazza Duomo.
Konzert Bocelli in Lajatiko 2014
2014 wird das Theater Andrea Bocelli „Teatro del Silenzio“ zum ersten Mal in seiner Geschichte zwei Mal Gäste empfangen. Der berühmteste Tenor der Gegenwart Andrea Bocelli verkündigte schon die Termine der zwei Sommerkonzerte im „Theater der Stille“ in Lajatiko.
OroArezzo- 2013
Am 13. April 2013 wird in der toskanischen Stadt Arezzo die 34. Internationale Gold-, Silber- und Schmuckausstellung „OroArezzo“ (Mostra internazionale dell´oreficeria, argenteria e gioielleria) eröffnet. Bis zum 16. April kann sie besucht werden. Währen der Ausstellung finden thematische Schau, Wettbewerbe, Seminare, Diskussionsrunden und Verleihungen statt.