Pisa

Pisa - UNESCO Weltkulturerbe in der Toskana Schiefer Turm von Pisa
(0) Bewertungen: 0

Wer bei Pisa nur an den schiefen Turm denkt, wird erstaunt sein, was es in Pisa nicht alles zu entdecken gibt. Denn Pisa, die Hauptstadt der gleichnamigen Provinz, hat noch einiges mehr zu bieten.

Hat man den Schiefen Turm besichtigt, wird man - ein wenig vom Turm entfernt - das eigentliche Pisa entdecken. Diese noch sehr ursprünglich gebliebene toskanische Stadt bietet in ihren historischen Vierteln enge Gassen, versteckte Restaurants und viele sehenswerte Häuser. Wer jedoch nicht nur den toskanischen Wein in einer der zahlreichen Bars genießen möchte, dem sei ein Besuch des Doms Santa Maria Assunta empfohlen. Kaum zu übersehen, gehört zu dieser Kirche, die prächtig auf einem leuchtend grünen Rasenplatz emporstrebt, auch der Schiefe Turm von Pisa.

Hinter dem Dom befindet sich der Camposanto Monumentale, einem imposanten Gebäude, das den Erzählungen nach Erde aus em Heiligen Land verbirgt. Äußerst sehenswert ist auch die direkt am Arno gelegene Kirche Santa Maria della Spina.

Wer im Juni nach Pisa fährt, sollte das Gioco del Ponte nicht verpassen. Während dieses Festes treten die Bewohner zweier Stadtviertel in historischen Kostümen gegeneinander an. Die Bewohner des Nordens von Pisa versuchen mit einen schweren Wagen über die zentrale Arnobrücke zu gelangen, während die Bewohner der südlichen Stadtteile bemüht sind, dies zu verhindern. Ebenfalls im Juni findet eine weiteres äußerst sehenswertes Spektakel statt: Bei der Regatta di San Ranieri treten alle Stadtteile mit einem Ruderteam gegeneinander an.

Denjenigen, die während ihres Urlaubs Pisa erkunden möchten, empfiehlt sich als Unterkunft eventuell ein Ferienhaus in Pisa. Diese Ferienhäuser - häufig in unmittelbarer Nähe zu Pisa gelegen - bieten einen guten Ausgangspunkt für zahlreiche Ausflüge in die Stadt.

Foto: Eugeniy Tikhonov

Deine Meinung

Bewertung (5 ist super, 1 ist nicht so toll):  

Kommentar (0)

Keine Kommentare

Zusatzinformationen

Luminara di San Ranieri - Pisa
Pisa: Feierlichkeiten zu Ehren des Heiligen Ranieri
Jedes Jahr Mitte Juni beginnen in der berühmtesten toskanischen Stadt Pisa die Feierlichkeiten zu Ehren des Stadtbeschützers des Heiligen Ranieri.

Werbung

Folgen auf Facebook oder Google+

 


News

Pistoia Blues Festival
Einst 1980 organisiertes „Pistoia Blues Festival“ war das erste Festival für Jazz- und Bluesmusik in Italien. 2014 findet das Festival „Pistoia Blues Festival“ vom 10. bis 17. Juli statt. Die Hauptbühne ist die offene Bühne auf dem Platz Piazza Duomo.
Konzert Bocelli in Lajatiko 2014
2014 wird das Theater Andrea Bocelli „Teatro del Silenzio“ zum ersten Mal in seiner Geschichte zwei Mal Gäste empfangen. Der berühmteste Tenor der Gegenwart Andrea Bocelli verkündigte schon die Termine der zwei Sommerkonzerte im „Theater der Stille“ in Lajatiko.
OroArezzo- 2013
Am 13. April 2013 wird in der toskanischen Stadt Arezzo die 34. Internationale Gold-, Silber- und Schmuckausstellung „OroArezzo“ (Mostra internazionale dell´oreficeria, argenteria e gioielleria) eröffnet. Bis zum 16. April kann sie besucht werden. Währen der Ausstellung finden thematische Schau, Wettbewerbe, Seminare, Diskussionsrunden und Verleihungen statt.